Unsere Schubladenschätze für die Menschlichkeit

Wir bildende Künstler*innen der Musik-, Show- und Theaterbranche, wir Kreativen der Oper und des Schauspiels, wir Bühnen- und Kostümbildner*innen, wir auf und hinter der Bühne wollen jene Organisationen unterstützen, die mit großem Engagement unser aller IDEE EUROPA verteidigen, indem sie sich für das so wichtige GRUNDRECHT AUF ASYL einsetzen. Wir wollen jene fördern, die sich für die Schwachen stark machen.

Auf dieser Seite haben wir von Juni 2020 bis Februar 2021 in einer jeweils auf zehn Tage begrenzten Auktion unsere Kunstwerke und Originalentwürfe angeboten. Der Erlös geht zu 100% an NGOs, die sich für Migrant*innen und das GRUNDRECHT AUF ASYL engagieren und stark machen.

Vielen Dank allen beteiligten Künstler*innen und allen Bieter*innen, auch jenen, die nicht den Zuschlag auf ihre Gebote erhalten haben. Außerdem vielen Dank unseren Unterstützern,
dem Bund der Szenografen e.V.,
der Komischen Oper Berlin
,
der Deutschen Oper Berlin

und dem Theater Bonn.

Bis die Erlöse zu 100% an die NGOs weitergeleitet wurden, werden wir hier weiter den gespendeten Betrag aktualisieren.

Summe aller HöchstGebote
17.641,11 €

aktuell GESPENDETER BETRAG
16.087,00 €

Die Summe der Gebote ergibt sich aus den abgeschlossenen Auktionen, also den dazugehörigen Höchstgeboten. Der aktuell gespendete Betrag ergibt sich aus den bereits als Spende weitergeleiteten Höchstgeboten, die zum Teil von den beteiligten Künstler*innen aufgerundet wurden.